Vor der Aufnahme eines Kredits, ist Klarheit über die einzelnen Bestandteile des Kredits unabdingbar. Gewissheit sollte herrschen über die Rückzahlungsrate und die Laufzeit, über den Zinssatz, die Restschuld und die Kreditsumme oder die optional abweichende Schlussrate. All jene Werte lassen sich mithilfe des Kreditrechners für Annuitätendarlehen errechnen. Zinsen und Tilgung werden bei diesem Modell des Darlehens zusammen in gleichmäßigen Raten gezahlt. Der Rechner zeigt den effektiven Jahreszins an und bietet einen detaillierten Tilgungsplan.

Kredit-Rechner 2017

Was den Turnus der Rückzahlung in Raten angeht, kann diese monatlich oder alle drei, alle sechs oder alle zwölf Monate erfolgen. Außerdem lässt sich dies mit entweder vorschüssiger oder mit nachschüssiger Zahlung berechnen.

Konstant ist die Höhe der Raten innerhalb der gesamten Laufzeit. So steigt der enthaltene Tilgungsanteil, der Zinsanteil sinkt im Laufe der Zeit. Einbeziehen in die Rechnung lässt sich auch eine abweichende Schlussrate. Gerade in Fällen einer Ballonfinanzierung ist die Handhabe der abweichenden Schlussrate usus. Es lässt sich wählen bei der Berechnung des Zinssatz zwischen dem nominalem (Sollzinssatz) und dem effektivem Jahreszins. Diese Wahl ergibt sich, da die beiden Zinssätze nicht identisch sind bei einer nicht jährlichen Zahlung der Raten.

Was der Rechner ebenfalls aus den eingegeben Zahlen ableiten kann, ist der effektive Jahreszins (interner Zinsfluß), in den werden alle Zahlungen integriert. Dabei fungiert der Jahreszins als zentrale Vergleichsgröße für diverse Kreditangebote. Eine Berücksichtigung von Bearbeitungsgebühren findet bei der Kreditberechnung auch statt, diese können entweder unmittelbar bei der Kreditauszahlung gezahlt werden oder später, indem sie in die Rückzahlungsrate integriert werden. Auch kann ein prozentuales Disagio mit in die Berechnungen einbezogen werden, denn im Ergebnis wirkt sich beides jeweils auf den effektiven Jahreszins aus.

Kredit online berechnen

Es ist auch möglich eine vorerst tilgungsfreie Zeit bei der Rückzahlung zu vereinbaren, der Rechner berücksichtigt diese Option. So steigern die Zinsen, welche im Verlauf der ausgesetzten Ratenzahlung anfallen, entweder die Anfangsschuld mit Einrechnung der Rückzahlungsrate oder sie müssen extra bezahlt werden.

Eingangs wurde der Tilgungsplan erwähnt, der ebenfalls eine Leistung des Rechners ist. In diesem Plan sind übersichtlich alle Zahlungen für Zins und Tilgung ablesbar. Ferner lassen sich die Schuldenstände und die erforderlichen Zahlungen auf einer Jahres- oder auf Monatsbasis anzeigen. Anzeigen lässt sich durch den Rechner auch der alte Schuldenstand und die einzelnen Ratenzahlungen inklusive der Anteile für die Kreditzinsen und die Tilgung für jedes Jahr oder auch für jeden Monat ebenso wie der aktuelle Stand der Schulden.

Der Kreditrechner folgt dabei der Verpflichtung, die Raten mit der Grundeinstellung Effektivzinssatz zu ermitteln. Der Berechnung des Nominalzinssatz zugrunde gelegt wird die sogenannte Sparkassenformel. Üblicherweise ist der von der Bank angegebene Zinssatz eigentlich kein Jahreszinssatz. Eigentlich ist er das Zwölffache eines „effektiven Monatszinssatzes“, dieser wird monatlich Monat saldiert und neu berechnet. Somit ist der Effekt auf den zins bereits nach dem ersten Monat sichtbar. Im Resultat liegt der effektive Jahreszinssatz dann stets über dem von der Bank (bisher) genannten Zinssatz.

Der Kreditrechner tilgt also jede Unsicherheit vor der Kreditnahme. Er zeigt untrüglich, wie die finanzielle Belastung des Kreditnehmers ausfällt. Außerdem lassen sich Kredite mit dem Rechner vergleichen, nachvollziehbar werden monatliche als auch der gesamte Zinsaufwand. Wenn man eher als geplant aus einem Kredit heraus will, dann vermag es der Kreditrechner, diesen Prozess mit nützlichen Vorberechnungen zu unterstützen.

Kredit-Rechner
5 (100%) 3 votes