Wohngeldrechner

Mit dem Wohngeldrechner können Sie online und kostenlos die voraussichtliche Höhe des Wohngeldes berechnen. Der Wohngeldrechner ist für alle Bundesländer voreingestellt. Weiterhin ist dieser Rechner für die Jahre 2014, 2015, 2016 und 2017 gültig.

Wohngeldrechner online nutzen

Für die Wohngeldberechnung benötigen Sie einige wichtige Faktoren. So werden in die Berechnung des Wohngeldes unter anderem einige Angaben zur Wohnung einbezogen. Dazu gehören beispielsweise die Höhe der Miete sowie die eigene Mietstufe. Bei der Miete werden die reine Kaltmiete und die Nebenkosten der Wohnung herangezogen. Die Miete wird jedoch nur bis zu einer bestimmten Höchstgrenze berücksichtigt. Dieser Wert unterscheidet sich regional und kann von Ort zu Ort sehr unterschiedlich sein. Folglich liegt der Höchstbetrag für München deutlich höher als der Wert für Brandenburg.

Zu den Nebenkosten zählen die Gebühren für den Schornsteinfeger ebenso wie anteilige Kosten für die Grundsteuer, die Abwasser- und Müllbeseitigung. Aber auch Aufwände für die Treppenhausbeleuchtung oder das Wasser können berücksichtigt werden.

Ebenso wichtig ist die Anzahl der Haushaltsmitglieder und das
Einkommen des Wohngeldhaushalts.

Prinzipiell werden können mit dem Wohngeld-Rechner die richtigen Werte berechnet werden. Trotzdem ist die Berechnung des Wohngeldes mit diesem Rechner nicht rechtsverbindlich. Der Wohngeld-Rechner soll vielmehr eine Hilfe sein, um vorab auszurechnen wie viel Wohngeld Ihnen zusteht. Das kann zum einen vor der Antragstellung sowie im Nachgang zur Kontrolle des Bescheides sinnvoll sein.

Wohngeldrechner
5 (100%) 6 votes